Fantastic World
Schön das du hier bist.
Viel Spaß <3

Fantastic World

Willkommen ♥ Fühlt euch wohl und habt Spaß beim RPGn und chatten. ♥♥♥
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Fantastic World Schließt!

NEWS!!
Neustart für das Forum
Hallo meine Lieben. Heute kommen die traurigen News, zu den ich mich vor kurzem entschieden hab. Nach einer Besprechung mit Kasu, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum geschlossen wird. Dies hat verschiedene Gründe, die mit dem Forum zusammen hängen. Ich möchte die Schlechte Zeit hinter mir lassen und die Guten behalten. Jedoch sollen die, die wirklich bei uns bleiben wollen die Chance haben uns zu Folgen. Wer wirklich noch mit uns zusammen sein will und Spaß haben will, meldet sich einfach auf der neuen Seite des Forums an. Das Neue Forum heißt Hitobito! (=Verrückte Familie). Und hier ist noch der Link : http://hitobito.forumieren.net/


Austausch | 
 

 Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 8:04 am

Hatsuharu war mittlerweile mit seiner Standardtour fertig und ging nun ebenfalls in den Aufenthaltsraum, wo er das Mädchen von vorhin (Klara? Pyon? Jokimizutokoshichi?) friedlich schlafen sah. Dies brachte ihn unweigerlich zum Grinsen. Irgendwie war sie ja niedlich, wie sie langsam atmete und ihr Kopf sich hin und wieder etwas bewegte.
Als er sich selbst dabei erwischte, wie er sie - mitten im Raum stehend - anstarrte, schrack er ziemlich zusammen und wuselte schnell weiter zu den anderen Kindern im Raum und begann, mit ihnen etwas Scrabble zu spielen. Die Steine waren bereits sehr abgegriffen, aber wenigstens konnte er sie mit etwas beschäftigen. Scrabble war gut für sie... es erhöhte ihren Wortschatz, ließ sie zumindest auf andere intelligenter wirken.. half ihnen zumindest für ein paar Stunden vergessen, dass sie eigentlich niemanden hatten.
Hatsuharu seufzte, setzte danach aber wieder sein übliches, freundliches Lächeln auf.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 8:20 am

Irgendwann später, wachte sie wieder auf. Sie blickte sich im Raum um und sah auf eine Uhr. Es war bereits 19:46 Uhr gewesen. Zeit zu gehen. Sie wusste genau, dass sie hätte hier übernachten können, wenn sie das gewollt hätte, dennoch verlies sie jeden Abend erneut das Gebäude.
So auch heute. Mizuno stand auf und griff nach ihrer Tasche. Diese schwang sie über ihre Schulter und wollte gehen.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 8:45 am

Hatsuharu spielte immernoch mit den Kleineren, als er bemerkte, dass das Mädchen namens Berta (?) die Freezone verlassen wollte. "Hey, warte. Du solltest hier schlafen! Draußen ists zwar tagsüber schon warm, aber nachts ist es noch verdammt kalt!"
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 9:18 am

Mizuno blieb kurz stehen und warf ihm einen Blick über ihre Schulter zu. "Ich weiß wie kalt es Nachts draußen ist. Immerhin verbringe ich jede Nacht draußen. Also, ich muss jetzt gehen, bevor sie mir mein Lager zerpflücken und einfach mal die Hälfte mitgehen lassen... Wir sehen uns ja morgen in der Schule", damit wandte sie sich wieder von ihm ab und verlies das Gebäude. Ihr Weg führte sie zu einem etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegenem Park. Ein ganzes Stück abseits des normalen Weges, hinter zahllosen Hecken und Büschen, tauchte eine Felserhebung auf. Davor hing ein großes Stück Stoff. Mizuno schob dieses etwas zur Seite und es tat sich der Eingang zu einer Einkerbung des Felsgesteins auf. Man konnte es schon fast Höhle nennen. Es war nicht sonderlich viel drinn. Eine Matratze, eine dünne Decke, eine Taschenlampe, ein Korb mit wenigen, minderwertigen und großteils abgelaufenen Lebensmitteln, ein kleines Kissen und zwei Flaschen mit Wasser gefüllt, welches sie sich in der Schule aufgefüllt hatte, dann gab es noch ein Feuerzeug und zwei Schachteln Ziggaretten, welche noch ungeöffnet waren. Ganz hinten lag ein Koffer. Er war geöffnet und es schauten ein paar Ärmel und Enden von anderen Klamotten heraus.
Mizuno legte die Tasche auf den Koffer und lies sich auf die Matratze fallen.
Dann dachte sie über den heutigen Tag nach...
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 9:36 am

Nach einer Weile hörte sie ein zartes Klopfen am Fels. Hatsuharu war ihr gefolgt - (Seine 'Schicht' war sowieso zu Ende und sie lief rein zufällig genau.. [naja, fast] an dem Weg zu seinem Haus vorbei)... eigentlich war das nun wirklich nicht sein 'Stil', seine selbsternannten Schützlinge zu verfolgen, aber aus irgendeinem Grund wollte er nicht, dass sie draußen schläft. Verliebt hatte er sich sicherlich nicht, das stellte er fest, während er über den Grund für sein derzeitiges Handeln nachdachte... Er machte sich bloß Sorgen. Er wollte ihr helfen, sie aus diesem Loch herausziehen, sie dazu bewegen, vielleicht doch im Freezone oder irgendwo anders, wo es warm ist, zu schlafen... Und er wollte mehr über sie wissen.

Brav wartete er so nachdenklich hinter dem Felsbrocken, bis er eventuell hineingerufen wurde..... oder etwas anderes passierte. Wenn dies nicht geschah, würde er erst noch einmal klopfen und dann nach einer kurzen Wortmeldung hineinlinsen.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 9:51 am

Während sie so nachdachte, wurden ihre Augen immer schwerer. Mizuno nahm sich die dünne Decke und zog sie hoch. Kurz darauf schlief sie ein.
Das Klopfen, registrierte sie schon gar nicht mehr, denn da war sie bereits über die Grenze zum Land der Träume geschritten.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 10:15 am

Hatsuharu tat, was er sich fest vorgenommen hatte. Er räusperte sich leise und schaute dann in die Höhle hinein. Im Licht der untergehenden Sonne sah er, wie das Mädchen dort lag und schlief.. mit einer viel zu dünnen Decke. Er schlich sich herein und schüttelte den Kopf.
Nachdem er sie kurz beim Schlafen beobachtet hatte (und sich als Folge dessen irgendwie wie ein kranker Perversling fühlte.. schließlich war er irgendwie in das Schlafzimmer eines Mädchens eingedrungen und starrte sie jetzt im Schlaf an) zog er seine Jacke aus und legte sie Miyuki (?) als eine Art Deckenersatz über. Die Jacke war warm und kuschelig, innen mit Kunstpelz bedeckt, außen mit einem warm wirkenden Lederartigen Plastik.
Daraufhin schlich er sich ebenso leise wie zuvor wieder aus der Höhle heraus und ging zu einem nahe gelegenen Supermarkt und kaufte dort einige Lebensmittel ein, vor allem solche, die gut haltbar waren, aber nicht zu viele, sodass sie nicht einfach geklaut werden konnten. Ein Schokocroissant, ein Tetrapack mit Kakao darin, eine Dose Ravioli, eine Flasche stilles Wasser, eine Flasche Cola und zwei Puddingbecher. Einen Löffel sowie anderes Besteck hatte er bei ihr irgendwo gesehen, da war er sich absolut sicher... Nur keinen Dosenöffner, den er ebenfalls bald fand und in den Einkaufswagen legte. Zusätzlich kaufte er ihr noch etwas Deodorant (//Hoffentlich fasst sie das nicht falsch auf//), eine Zahnbürste und Zahnpasta sowie eine Tasse und entdeckte durch Zufall in der 'Stöberkiste' ein Buch. Es handelte von einem Jungen und seiner Katze auf einer Reise zu einem unbestimmten Ziel und war ziemlich dick, ungefähr um die 800-900 Seiten.
Dieser wurde von einem Schicksalsschlag nach dem anderen gebeutelt, blieb aber standhaft und ging weiter. Es war insgesamt sehr symbolisch, und er hatte es selbst sehr gerne gelesen, als er sich vor langer Zeit in einer ähnlichen Situation befand.
Ihm fiel noch ein, dass er Zigaretten bei ihr herumliegen gesehen hatte, aber dieses 'Hobby' wollte er sicherlich nicht noch unterstützen.

Nachdem er die Lebensmittel in einer Tüte von besagtem Supermarkt (dessen Name aus Werbegründen besser ungenannt bleibt) verstaut hatte, machte er sich wieder auf den Weg zu ihrem Schlafplatz und stellte besagte Tüte hinter dem Koffer so ab, dass sie von draußen nicht sichtbar war, aber das Mädchen sie sicherlich gleich nach dem Aufwachen oder spätestens beim Greifen der Schultasche entdecken würde.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 10:28 am

Als Hatsuharu ihr die Tüte in die Höhle stellte, drehte sich Mizuno einmal um und murmelte etwas unverständliches. Immer wieder, bis sie komplett ruhig auf dem Rücken lag. Ihr Brustkorb hob sich langsam und senkte sich wieder und das in regelmäßigen Abständen. Doch ihr Gesicht, sah, obwohl sie schlief, nicht gerade ruhig aus..
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 10:50 am

Ihm fiel ihre Unruhe zwar auf, aber er würde sicherlich in Erklärungszwang geraten, falls er länger bleiben würde und sie ausverstehen aufwachen sollte. Er könnte letzten Endes etwas rufen wie 'Bella, es ist nur ein Traum, ich bin deine glitzernde Traumleiche, die dich im Schlaf beobachtet!', doch dies würde sicherlich nicht zum gewünschten Ergebnis, nämlich dass sie es für einen Traum hielt und wieder einschlief, führen.
So schlich er sich ebenso leise wie er gekommen war, wieder heraus und machte sich auf den Weg nach Hause. Ein wenig ärgerte er sich, dass er ihr seine Lieblingsjacke überlassen hatte, vor allem, da es an diesem Oktoberabend bereits ziemlich kalt geworden ist, obwohl der Tag selbst noch sehr mild war. Während er so an den manchmal wie Kerzen flackernden Straßenlaternen vorbeischritt, dachte er über das Schicksal Sukis (?) nach... Irgendwann sollte er sie nochmal nach ihrem Namen fragen oder im Klassenbuch nachschauen. Er hatte sie schon zwei Mal schlafend gesehen (und als äußerst niedlich eingestuft... obwohl er sowas normalerweise nicht tat) und wusste nicht mal so wirklich ihren Namen. Sein Gehirn arbeitete recht komplex...
oder er war einfach nur schlecht darin, sich Namen zu merken.
Grottenschlecht.

Bald kam er an dem auf einem Hügel gelegenen, prunkvollen, modernen Haus seiner Mutter an. Am Fuße des Berges befand sich der Park, eine Straße führte in Serpentinen den Hügel herauf, gesäumt von immer teurer aussehenden Häusern. Er ging durch das noch offene Tor, öffnete die Haustür und begann seine abendliche Routine. Seine Mutter war, wie zu erwarten, nicht zu Hause. Sie arbeitete. Immernoch. Das Haus war riesig... nun, nicht riesig-riesig, aber auf jeden Fall zu groß für zwei, nun eigentlich nur eine Person. Seine Mutter kam allerhöchstens spät in der Nacht nach Hause, oft verbrachte sie die Nacht nach Parties bei anderen Geschäftsleuten oder ähnlichem. Sein Vater hat ihr wahrscheinlich nie besonders viel bedeutet, so schnell wie sie sich in letzter Zeit an jeden mit einem Anzug heranschmeißt. Und ebenso schmeißen sich sie an seine Mutter heran. Mittlerweile war es ihm egal.
Er machte sich eine Schale Müsli und hockte sich erst einmal vor den Fernseher. Es lief eine Dokumentation über Füchse. Zufall? Keine Ahnung, war ihm auch egal. Er mochte Tiere und vielleicht hilft ihm die Doku auch dabei, dieses Mädchen... Wie hieß sie noch gleich? Lucy? ... zu verstehen.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do März 22, 2012 11:03 am

Mizunos Schlaf wurde auch nach dem Verschwinden ihres Klassenkameradens nicht sonderlich ruhiger. Sie schien einen nicht gerade angenehmen Traum zu haben, bzw. eine nicht sehr angenehme Erinnerung...
'Mizuno stand mit ihrem Gepckten Koffer am Busbahnhof und wartete auf ihren Freund. Sie wartete und wartete. Immer länger und länger... Als er endlich kam, wunderte sie sich darüber, dass er seinen Koffer nicht dabei hatte. Sie sprach ihn darauf an und er meinte bloß, dass sie das überhaupt nichts anginge, da es zwischen den beiden aus sei. Und das nur auf einer lächerlichen Begründung gestüzt: -Weil du nicht mit mir im Bett warst!-
Es brach Mizuno das Herz und sie wollte wieder zurück nach Hause, doch dort stand sie vor verschlossenen Türen. Ihre Familie hatte sie raus geworfen!
Mizuno fühlte sich von allen betrogen und im Stich gelassen. Sie schwor sich, sich nie wieder auf jemanden ein zu lassen, geschweige denn, ihm zu vertrauen. Denn zu groß, war die Angst entäuscht zu werden...'
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Fr März 23, 2012 4:01 am

Nach einer Runde ausgiebigem Fernsehen ging er, eigentlich viel zu spät zu Bett und ließ die nun leere Schüssel mit dem Müsli einfach auf dem Couchtisch stehen. Er selbst schlief verhältnismäßig gut und wachte am nächsten Morgen ziemlich ausgeruht auf, nahm eine Dusche und machte sich ein simples Frühstück aus einer Scheibe Toast und einer Tasse Kakao.
Bald machte er sich auf den Weg zur Schule, sperrte Tür und Tor ab und wanderte wieder die Serpentinen herunter.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Fr März 23, 2012 5:16 am

Mizuno wachte am nächsten Morgen wie immer schon sehr, sehr früh auf.
Doch als sie die Augen aufschlug und sich aufsetzte, fiel ihr etwas auf den Schos. Es war eine Jacke gewesen. Wo kam die denn auf einmal her? Aber irgendwoher kannte sie dieses Kleidungsstück.
Nur woher?
Auch egal. Sie stand auf und wollte zu ihrem Koffer. Da fiel ihr eine Tüte auf, welche sie noch nie zuvor gesehen hatte. Mizuno holte das Tragebehältniss aus seinem kleinen Versteck und schaute hinein. Woher kamen die ganzen Sachen?!
Es war wirklich alles mögliche dabei. Vereinzelt holte sie die Sachen aus der Plastiktüte und sah sie sich genau an.
Wer auch immer ihr diese 'Wundertüte' da hinein gestellt hatte, musste ein ziemlich guter Mensch gewesen sein.
Jetzt musste sie sich aber beeilen. Immerhin war es bereits sechs Uhr.
Sie schnappte sich die Zahnbürst und Zahnpasta und verlies die Höhle.
In der Nähe floss ein kleiner Bach. Dort putzte sie sich die Zähne und anschließend ging sie zurück.
Mizuno zog sich die andere Sachen an und stopfte noch etwas in die Tasche.
Dann verließ sie die Höhle und ging zur Schule.
Es war erst halb sieben gewesen, als sie dort ankam, doch die Türen waren bereits auf, da der Hausmeister schon längst da gewesen war.
Ihr Weg führte sie zu den Sportumkleiden der Mädchen und dann zu den Duschen.
Bevor sie ihre Höhle verlassen hatte, hatte sie sich noch etwas Duschgel/Shampoo und ein Handtuch in die Tasche gesteckt.
Anschließend duschte sie sich in den Duschen der Sportumkleide.
So wie sie es schon des öfteren getan hatte.
Nachdem sie fertig war, sich abgetrocknet und alles wieder verstaut hatte, war es 7:08 Uhr. Also ging sie in die große Pausenhalle und lies sich dort auf einen Stuhl sinken.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Fr März 23, 2012 5:26 am

Hatsuharu kam, wie sonst auch immer, etwa eine Viertelstunde vor Unterrichtsbeginn an und setzte sich schonmal in den Klassenraum und packte seine Sachen aus. Bisher war sonst niemand da, sie standen noch auf dem Flur herum oder saßen ebenfalls in der Pausenhalle.
Heute trug er eine simple, braune Lederjacke und dazu einen dunkelroten Schal, den er auch noch im Raum anbehielt, da die Heizung nicht so richtig auf Touren kommen wollte. Während er so saß, spielte er ein wenig mit einem Steinchen herum, das er in seiner Jackentasche gefunden hatte, während er sich in die Jacke einkuschelte. Es war doch recht kalt an diesem Morgen.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Fr März 23, 2012 10:25 am

So gegen halb acht, verlies sie noch einmal das Gebäude und verzog sich aus dem Blickfeld der anderen, allmählig eintrudelnden, Schüler.
Sie kramte in der Tasche und zog eine halb volle Ziggaretenpackung herraus. Sie zog eine davon heraus und zündete sie sich an.
Nachdem Mizuno die Ziggarete zuendegeraucht hatte, betrat sie wieder das Gebäude. Zum Glück stand der Wind gut, sodass sie jetzt nicht nach Ziggartenqualm roch.
Als sie das Klassenzimmer betrat, waren bereits einige andere Schüler dort und unterhielten sich.
Mizuno ging zu ihrem Platz, lies die Tasche daneben fallen und plumpste auf den Stuhl.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Fr März 23, 2012 10:38 am

Als Hojika (?) den Raum betrat, lächelte Hatsuharu sie ein wenig an und winkte knapp. "Nicht so gute Laune, was?"
Sein Lächeln sollte beruhigend wirken, das Mädchen erschien ihm irgendwie wirklich sehr angespannt... nun, kein Wunder, wenn sie in einer Höhle unter einer dünnen Decke schläft. Er fragte sich, ob sie vielleicht das Buch dabei hatte, das er ihr schenkte.
Er wuschelte sich selbst kurz durch die Haare und begann, seine Sachen auszupacken.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mo März 26, 2012 9:58 am

Sie brummte ihn nur kurz an. Dann packte auch sie ihr Schulzeug auf den Tisch.
Da klingelte es auch schon zur ersten Stunde des Tages.
Den gesammten Unterricht über tat sie nichts weiter als nach vorne zu sehen und sich wichtige Notizen zu machen.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mo März 26, 2012 10:00 am

"Oh, wie freundlich."
Hatsuharu schüttelte nur sanft den Kopf und widmete sich wieder seinem Steinchen. Auch er machte sich fleißig Notizen und dergleichen.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mo März 26, 2012 10:08 am

Sie ignorierte seinen Kommentar und schrieb einfach weiter.
In der Pause kippelte sie gelangweilt auf ihrem Stuhl herum, so wie immer.
Und so verlief auch der Rest des Schultages. Nach der Schule verlies sie zügig das Schulgelände und sobald sie außer Reichweite der anderen Schüler war, zündete sie sich eine Kippe an.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mo März 26, 2012 10:11 am

Hatsuharu ging nach dem Unterricht ohne große Umschweife zur Freezone, wo er sich, wie auch sonst immer, mit den Straßenkindern unterhielt und bald anfing, mit einigen wieder Brettspiele zu spielen.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mi März 28, 2012 9:57 am

Sie ging zu erst zu ihrer Höhle und lud dort ihre Sachen ab. Die Tasche packte sie aus und das Handtuch hing sie auf.
Anschließend machte sie sich auf den Weg in Richtung Innenstadt.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Mi März 28, 2012 10:09 am

Hatsuharu beschäftigte sich weiter mit seinen 'Füchsen.' ... Irgendwie konnte er sich nicht so recht an diesen Begriff gewöhnen, benutzte ihn aber trotzdem... zumindest in seinem Kopf.
Zwischendurch ging er kurz in den Supermarkt, um einige Knabbereien und Süßigkeiten zu kaufen, etwas das in der Freezone normalerweise eher eine Mangelware war. Die Fuchs...wölfe? würden sich bestimmt über diese besondere Beute freuen. Nebenbei schwiffen seine Gedanken zu Lara (?) ab. ... Wieso konnte er sich einfach nicht ihren Namen merken? So schwer konnte es nun auch nicht sein.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Sa Apr 14, 2012 5:31 pm

Mizuno lief nun Automat zu Automat und überprüfte, ob nicht einer sein Wechselgeld vergesen hatte.
Heut schien sie einen guten Tag erwischt zu haben. Denn in fast jedem dieser Automaten war noch etwas Kleingeld. Insgesamt kam sie auf einen Betrag von 6,47€. Wirklich ein guter Tag.
Danach ging es zum Flaschen-Sammeln. Selbst welche ohne Pfand wurden aufgehoben. So tat man auch was für die Umwelt.
Natürlich wusste sie, wo man nach den Sachen suchen musste. Zwar lebte sie noch nicht all zu lange auf der Straße, doch wenn man mal so die wichtigsten Kniffe kannte, war es nur noch ein reines Glücksspiel.
Aber jetzt ging sie erst einmal die bisher gesammelten Flaschen abgeben.

Nachdem sie anscheinend alles abgeklappert hatte, wo man Flaschen finden konnte, hatte sie ganze weitere 15,25€ zusammen. Der Tag hatte sich also wirklich gelohn. Immerhin hatte sie an einem Tag 21,72€ zusammen bekommen.
Mizuno ging noch schnell beim Rathaus vorbei und erfuhr, dass demnächst Spermüll sei. Dort würde es bestimmt auch einiges abzustauben geben.

Als das dann nun auch erledigt war, musste sie feststellen das es bereits 16:31 Uhr war. Aber von ihrem Momentanen Standort aus, war es nicht sehr weit, bis zur Freezone. Und so machte sie sich in dessen Richtung auf.

Dort angekommen war es wie sonst auch: genau 16:45 Uhr.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   So Apr 15, 2012 12:50 am

Hatsuharu war schon wieder seit einiger Zeit zurück, hatte den Süßkram verteilt (was vor allem bei den Jüngeren ziemliche Freude ausgelöst hat) und beschäftigte sich jetzt wieder mit Brettspielen, als Julia (?) wieder pünktlich die Freezone betrat. Er schaute kurz zu ihr herüber, widmete sich aber bald wieder seinen Mitspielern.
Nach oben Nach unten
Kasu
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 2780
Alter : 20
Ort : Mannheim² xD
Anmeldedatum : 22.07.11

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do Apr 19, 2012 5:16 am

Mizuno übersah Hatsuharu einfach und lief geradewegs in die Kantine.
Denn jetzt hies es erst einmal: Essen fassen!
Heute gab es Spagetti mit Tomatensoße.
Sie mochte Nudeln und mochte Tomaten.
Also war das mit Abstand das beste, was die Gastronomi erfinden konnte.
Ihrer Meinung nach zumindest.
Nach oben Nach unten
http://kasu.hat-gar-keine-homepage.de/
Schnargl
Game Master
Game Master
avatar

Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 23
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   Do Apr 19, 2012 11:23 am

Auch unser junge Bursche, der sich nun wahrlich keinerlei Namen merken konnte, entschloss sich nun dazu, sich der Nahrungsmittelaufnahme zu frönen. So ergriff er sich einen Teller voll mit geradezu liebreizenden, schon fast zum Verzehr einladenden Spaghetti und einer perfekt abgerundeten Soße, die eine Farbe wie das Rot des Abends aufwies.

Er hasste Spaghetti. Er hasste sie wie die Pest. Oben genannte Beschreibung wäre wohl passender in einer barocken Novelle oder ähnlichem gewesen, die von irgendeinem abartigen Nudelfanatiker geschrieben wurde.

Doch er aß, was in der Freezone auf den Tisch kam. Sein Teller kam in diesem Falle auf den Tisch an dem bereits Miharu(?, Miku?, Ren?, Lin? ... Bertholde?) saß und genüsslich ihre Spaghetti mampfte.
So saß er ihr nun gegenüber. Aug in Aug mit einem Tiger...Fuchs..Mädchen?
Bei diesem irgendwie abstrusen Gedankengang schüttelte er den Kopf, begrüßte sie mit einem freundlichen "Hallo, wie geht's dir?" //Nun, standardmäßiger kann man es wohl kaum formulieren...// und widmete sich langsam den Spaghetti mit einer Vorsicht, mit der so manch anderer an eine Schlangengrube herangeht. Auch sein Gesichtsausdruck ließ vermuten, dass er anscheinend fürchtete, dass eine der höchst bösartigen und abscheulichen Nudeln ihn bald anfallen würde.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)   

Nach oben Nach unten
 
Aus einem anderen Blickwinkel. (2er Rpg||Schnargl&Kasu)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Meine Freundin hat mich verlassen, ist in nen neuen verliebt
» Ex Freundin hat mich wegen eines anderen verlassen !
» kann ich dem Vater das Kind entziehen???
» Ich stehe vor einem Scherbenhaufen...
» Wer wurde auch wegen einer anderen verlassen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantastic World :: RPGs :: RPG-
Gehe zu: